Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Stmk: Katastrophenschutzübung 2014 des BFV Deutschlandsberg
Geschrieben am: 2014-10-14 11:02:19  [Drucken]
Deutschlandsberg (Stmk): Schwere Unwetter zogen am Mittwoch, den 08.10.2014 über die Gemeinden Lannach, St. Josef i. d. Weststeiermark, Lieboch sowie Mooskirchen und sorgten für ein Katastrophenszenario, das die eingesetzten Kräfte des Abschnittes 08 – Lannach und aus den Bereichen Graz-Umgebung sowie Voitsberg alleine nicht mehr bewältigen konnten.

Deshalb wurden die betroffenen Gemeinden seitens der Behörde zum Katastrophengebiet erklärt und am 10.10. die Katastrophenhilfsdienstbereitschaft 44 des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg zur Unterstützung der eingesetzten Kräfte alarmiert. So war die Annahme der diesjährigen Katastrophenhilfsdienstübung des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg am 11.10.2014.

Der Einsatzführungsstab, mit dem KHD Kommandanten ABI Ing. Gerhard Stiegler und dessen Stellvertreter ABI Dr. Gerald Lichtenegger sowie der Leiter des Stabes ABI Anton Primus, errichtete bereits um 06:30 Uhr eine Stabsstelle im Rüsthaus der Betriebsfeuerwehr Magna Lannach und führte anschließend Erkundungen und Einsatzvorbereitungen durch.


Das Schadensgebiet wurde in 2 Einsatzabschnitte geteilt:
Einsatzabschnitt 1: Waldbrand „Grabenbauer“
Einsatzabschnitt 2: Technischer Einsatzabschnitt „Lannach Url“

Beim ersten Einsatzabschnitt verstärkte der 1. KHD-Zug (Löschzug) mit den Zugskommandanten ABI Karl Koch, ABI Rudolf Hofer, ABI Josef Gaich, die örtlich eingesetzten Kräfte beim Waldbrand und stellten die Löschwasserversorgung durch die Errichtung zweier Zubringleitungen vom nördlichen Teich beim Anwesen Grabenbauer her. Weiters wurde auch ein Wasserreservoir aus Planen errichtet. Der 2. KHD-Zug (TLF-Zug) führte einen Pendelverkehr vom Überflurhydranten beim Rüsthaus Oisnitz zur ersten Schadenslage durch.


Eine weitere arbeitsintensive Aufgabe galt es bei der Fa. Url in der Dobler Straße zu bewältigen. Der 3. KHD-Zug (Technischer Zug) geleitet von ABI Anton Schmidt musste neben einen Gefahrenstoffeinsatz, ein leckgeschlagener Kesselwaggon musste hier abgedichtet werden, einer Traktorbergung in St. Josef, auch mehrere Menschenrettungen mit den MRAS-Einheiten im Silo der Fa. Url durchführen. Der 4. KHD-Zug (Versorgungs-Zug) mit Zugskommandant ABI Erich Schipfer errichtete im Rüsthaus Lannach eine Verpflegungsstelle für alle eingesetzten Einheiten.


Um 14.30 Uhr fand die Abschlusskundgebung beim Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr Lannach statt, dazu konnte der KHD Kommandant ABI Ing. Gerhard Stiegler den Deutschlandsberger Bereichsfeuerwehrkommandanten OBR Helmut Lanz sowie dessen Stellvertreter und gleichzeitig Landessonderbeauftragter für den Katastrophenhilfsdienst BR Fritz Reinprecht, den zuständigen Abschnittskommandanten ABI Reinhard Tautscher sowie weitere hochrangige Vertreter des Feuerwehrwesens und Ehrendienstgrade begrüßen. Sie zeigten sich von den Leistungen der Feuerwehrkameraden positiv angetan und dankten allen für ihre Teilnahme.


Presseinfo: OLM d.V. Andreas Maier |
Abschnittspressebeauftragter Abschnitt 7

Fotodokumentation:
BI d. V. Thomas Stopper BA, Abschnitts-Presse-Bauftragter Abschnitt 5
OLM d. V. Andreas Maier, Abschnitts-Presse-Beauftragter Abschnitt 7
FM Hannes Moerth, Abschnitts-Presse-Beauftragter Abschnitt 1

Quelle: Andreas Maier

Ähnliche News
 Stmk: Katastrophenhilfsdienst-Übung in Gressenberg
 Stmk: Katastrophenhilfsdienstübung im Bezirk Voitsberg
 Stmk: Katastrophenschutzübung am Listkogel (Übelbach)


Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 16 Benutzer im Newsbereich aktiv