Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Einsätze
 Brandeinsätze
 Technische Einsätze

News
 Feuerwehr News
 Detail-Übungen 
 Feuerwehrjugend
 Medien News
 News Mix

 

Neue Fahrzeuge
 MTF
 KDO, ELF, VF
 KLF,TLF, RLF, FLF
 KRF, SRF
 Last, WLF, KF
 DLK, TMB
 Sonderfahrzeuge

Diverse Infos

Partner-Magazin



News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Deutschland: Feuerwehr Schwelm konnte in Münster 10 Szenarien beüben
Geschrieben am: 2014-11-09 19:24:44  [Drucken]
Schwelm (Deutschland): - Eine außergewöhnliche Übungsmöglichkeit ergab sich am Samstag, 08.11.2014, für die Feuerwehr Schwelm. Die Feuerwehr Schwelm bekam die Möglichkeit ...

... zur Fortbildung im Aussengelände des Instituts der Feuerwehren in Münster. In diesem weitläufigen Areal können Feuerwehren unter annähernd realistischen Randbedingungen trainieren und Einsatzübungen durchführen. Im Normalbetrieb wird das Gelände wochentags zur Ausbildung von ehrenamtlichen und hauptberuflichen Führungskräften der Feuerwehren Nordrhein-Westfalens benutzt, um diese auf ihre Einsatztätigkeit vorzubereiten und taktisch-operatives Wissen in die Praxis umzusetzen.


Am frühen Samstagmorgen um 06:30 Uhr setzte sich ein erweiterter Löschzug mit 6 Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften von Schwelm aus in Bewegung in Richtung Münster. Nach der Ankunft und einem Frühstück konnte um 09:00 Uhr mit dem Training begonnen werden. Im Rahmen von 10 Übungen mussten die Einsatzkräfte verschiedenste Einsatzlagen abarbeiten und Herausforderungen bewältigen.
Es galt u.a. eine Person über eine Baugrube aus einem Kanalisationsrohr zu befreien, den Brand eines Reihenhauses zu bekämpfen und eine eingeschlossene Person zu retten, eine Person von einem Kesselwagen zu retten oder eine eingeklemmte Person nach einem Verkehrsunfall zu befreien. Bei einer groß angelegten Zugübung musste ein Feuer im ersten OG eines 4-geschossigen Mehrfamilienhauses gelöscht werden und mehrere Personen mussten gerettet werden.


Eine Person wurde dabei unter extrem schwierigen Bedingungen mit Hilfe der Drehleiter von einem Balkon aus dem 2.OG befreit, während eine weitere Person auf der Gebäuderückseite von den Einsatzkräften über eine tragbare Leiter gerettet wurde. Bei fast allen Übungslagen mussten die Angriffstrupps der Feuerwehr unter Atemschutz arbeiten und an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit gehen, während die Führungskräfte als Einsatzleiter mit neuen Lagen herausgefordert wurden und ihre Kräfte anleiten mussten.


Am Ende des Trainingstages freute sich Stadtbrandinspektor Markus Kosch, der stv. Leiter der Feuerwehr, über die Leistungsfähigkeit und Motivation seiner Feuerwehrangehörigen und war sichtlich stolz auf deren Leistung. Insbesondere stellte er die reibungslose und gute Zusammenarbeit der Kräfte aus den drei Löschzügen Stadt, Winterberg und Linderhausen heraus, die während der Übungen in gemischten Trupps zusammen arbeiteten.


Nach Abschluss der Übungen und einer Stärkung, traten die Schwelmer Feuerwehrangehörigen den Rückweg an und so erreichten die erschöpften aber zufriedenen Einsatzkräfte gegen 21:45 Uhr wieder die Feuer- und Rettungswache. Während die Schwelmer Kräfte in Münster trainierten, standen neben Einsatzkräften der Feuerwehr Schwelm auch Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren Sprockhövel und Ennepetal bereit, um im Einsatzfall die verbliebenen Schwelmer-Kräfte zu unterstützen.


Dank dieser Unterstützung konnte der Trainingstag überhaupt erst realisiert und der Schutz der Bürgerinnen und Bürger gewährleistet werden. Fazit aller Beteiligten war der Wunsch, einen solchen Trainingstag unbedingt zu wiederholen.

Quelle: Feuerwehr Schwelm

Ähnliche News
 Stmk: Katastrophenschutzübung 2014 des BFV Deutschlandsberg
 Deutschland: Alarmübung "Gebäudebrand" in Altenboitzen
 Deutschland: Feuerwehr Herdecke übt Absturzsicherung und Höhenrettung
 Deutschland: Feuer im Wohnheim – Menschenrettung und Brandbekämpfung geübt
 Deutschland: Spannender Ausbildungstag am Institut der Feuerwehr NRW
 Deutschland: 160 Kräfte beüben Großfeuer in Holzgroßbetrieb in Lauterbach
 Deutschland: Sonderausbildung für 60 Leute durch ExxonMobil Production
 Tirol / Deutschland: Flashover Training in Breithüllen (nähe Ulm)


Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 18 Benutzer im Newsbereich aktiv