APA-OTS-News-Ticker

Hier finden Sie – stündlich aktualisiert – den Newsticker der Austria Presse Agentur (APA) bzw. dem OTS-Service (Originaltext-Service). Sie werden über RSS-Feed STÜNDLICH neu ausgelesen.

APA – CHRONIK-TICKER

APA – Bildnews

APA-OTS – RSS Feed Bilder Die 15 aktuellsten APA-OTS Aussendungen aus dem Channel Bilder

APA – TOP-THEMEN

  • Massentests
    am 26. November 2020 um 15:29

    Vorarlberg und Tirol testen die Bevölkerung schon am 5. und 6. Dezember, Salzburg und Kärnten eine Woche später am 12. und 13. Dezember.  In Wien werden die Corona-Massentests der Bevölkerung bereits Anfang Dezember starten. Konkret will die Stadt das Mega-Vorhaben zwischen 2. und 13. Dezember über die Bühne bringen, sagte Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) am Donnerstag im APA-Gespräch. Argumentiert wird das Vorziehen unter anderem damit, dass die positiv Getesteten bis Weihnachten aus der Quarantäne wieder entlassen werden und normale Weihnachten feiern können.

  • Gewaltschutzgipfel
    am 24. November 2020 um 15:07

    Die Bundesregierung setzt im Kampf gegen Gewalt gegen Frauen auf verstärkte Beratung und Aufklärung. Man werde die Beratungsstellen ausbauen, sagte Frauenministerin Susanne Raab (ÖVP) am Dienstag nach einem zweitägigen „Gewaltschutzgipfel“ der Regierung. Auch startet noch diese Woche eine Informationskampagne, Frauen sollen wissen, dass es Schutz-Angebote gibt. Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) verwies auf die geplanten verpflichtenden Beratungskurse für Gefährder.

  • Fixkostenzuschuss Umsatzersatz
    am 23. November 2020 um 17:35

    Nach langem, heftigem Streit zwischen Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) und der EU-Kommission können Unternehmen mit starken Umsatzrückgängen für die Zeit von Mitte September 2020 bis Juni 2021 Ersatz für ihre Fixkosten beantragen. Abgesehen vom Fixkostenzuschuss kann seit Montag Nachmittag auch der Umsatzersatz für Unternehmen, die im zweiten Lockdown zusperren mussten, beantragt werden.

  • Tag der Kinderrechte
    am 19. November 2020 um 13:51

    Anlässlich des internationalen Tags der Kinderrechte am Freitag haben am Donnerstag zahlreiche Organisationen Verbesserungen zum Schutz der Kinder gefordert. Kinderrechte müssten auch und gerade während der Corona-Krise durchgesetzt werden, so der Tenor. Insbesondere auf den Bildungsbereich und auf die Betreuung unbegleiteter Flüchtlinge habe die Pandemie negative Effekte.

  • Hacklerregelung
    am 16. November 2020 um 17:39

    Die türkis-grüne Regierung will ab 1. Jänner 2022 für die Hacklerregelung wieder Abschläge einführen und stattdessen einen „Frühstarterbonus“ im Pensionssystem einführen. Damit sollen Menschen, die zwischen dem 15. und 20. Lebensjahr gearbeitet haben, monatlich 60 Euro zusätzlich bekommen. Voraussetzung sind insgesamt 25 Versicherungsjahre, ansonsten soll der Bonus unabhängig vom Zeitpunkt des möglichen Pensionsantritts ausbezahlt werden.

  • Rot-Pinke Koalition
    am 16. November 2020 um 12:49

    Die erste sozial-liberale Landeskoalition in Wien ist fertig verhandelt. SPÖ-Chef Bürgermeister Michael Ludwig und NEOS-Obmann Christoph Wiederkehr haben am Montag erste inhaltliche Einblicke in ihr Programm gegeben. Vorgenommen hat sich Rot-Pink u.a. ein Klimaschutzgesetz mit dem Ziel der CO2-Neutralität bis 2040, mehr Schulpsychologen, und die Prüfmöglichkeit der Parteifinanzen durch den Stadtrechnungshof. Die Gremien müssen dem Pakt noch zustimmen.

  • Lockdown No. 2
    am 14. November 2020 um 18:44

    Was sich angekündigt hat, wird nun Realität: Nachdem Gesundheitsexperten die vollkommene Auslastung des österreichischen Gesundheitssystems diagnostiziert hatten, wird ab 17. November ein dreiwöchiger verschärfter Lockdown angekündigt. Es soll Ausgangsbeschränkungen rund um die Uhr geben. Der Handel muss mit wenigen Ausnahmen zusperren. Die Schulen müssen auf Fernunterricht umstellen.

  • Weltdiabetestag
    am 13. November 2020 um 13:32

    Am 14.11. ist Weltdiabetestag. Experten der MedUni Wien appellierten aus diesem Anlass an Diabetiker, auch in der Coronakrise nicht auf die regelmäßige Einnahme von Medikamenten und auf ärztliche Kontrollen zu verzichten.

  • Eurofighter
    am 12. November 2020 um 17:16

    Seit Jahren schiebt die Politik die Entscheidung über die Neuaufstellung der Luftraumüberwachung mit Verweis auf ausstehende Justizverfahren auf und hofft, die ungeliebten Eurofighter auf juristischem Weg loszuwerden. Diese Erzählung scheint nun zu Ende. Das Oberlandesgericht hat die Betrugsermittlungen gehen Airbus endgültig eingestellt und der Beschwerde der WKStA nicht Folge geleistet. Andere Verfahrenskomplexe seien aber weiterhin offen, heißt es bei der Anklagebehörde.

APA – Wirtschaft

APA-OTS – RSS Feed Wirtschaft Die 15 aktuellsten APA-OTS Aussendungen aus dem Channel Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.