Polizei-Meldungen Bayern

Hier finden Sie die letzten Pressemeldungen der bayrischen Polizeilandesdienststellen.
Die Feeds werden EINMAL PRO STUNDE neu ausgelesen.

Die Meldungen der ÖSTERREICHISCHEN Polizei finden Sie hier!

Polizei Bayern

Mittelfranken

  • Brand in landwirtschaftlichem Anwesen in Vogelhof
    am 28. November 2020 um 14:38

    Lauf a. d. Pegnitz (1722). Am Freitag (27.11.2020) kam es im Laufer Ortsteil Vogelhof zu einem Brand in einer ehemals landwirtschaftlich genutzten Scheune. Das Gebäude brannte nahezu vollständig aus.

  • Zwei Tatverdächtige nach räuberischer Erpressung am Aufseßplatz festgenommen
    am 28. November 2020 um 14:38

    NÜRNBERG. (1721) Am späten Donnerstagnachmittag (26.11.2020) bedrohten zwei zunächst unbekannte Täter einen 19-jährigen Passanten am Aufseßplatz. Die Polizei nahm kurz darauf zwei Tatverdächtige fest.

  • Mutmaßliche Glücksspielrunde aufgelöst
    am 28. November 2020 um 14:38

    NÜRNBERG. (1720) Am Donnerstagabend (26.11.2020) erhielt die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost eine Mitteilung über den Betrieb in einer Gaststätte in Nürnberg Glockenhof. Bei der darauffolgenden Kontrolle stießen die Beamten auf eine mutmaßliche Glücksspielrunde.

  • Flüchtlinge kletterten auf Baustelle aus Lkw
    am 28. November 2020 um 14:38

    HERZOGENAURACH. (1719) In Herzogenaurach (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) griff die Polizei gestern Nachmittag (26.11.2020) fünf mutmaßliche Flüchtlinge auf. Die fünf minderjährigen Männer hatten sich zuvor im Laderaum eines Lkw aufgehalten.

München

  • Pressebericht vom 27.11.2020
    am 28. November 2020 um 14:38

    Inhalt: 1837. Mehrere Pkw- Diebstähle – Stadtgebiet München 1838. Verbotenes Glücksspiel – Haidhausen 1839. Betrug – Mittersendling 1840. Verkehrsunfall zwischen Fahrradfahrer und zivilem Polizeifahrzeug – Neuhausen 1841. Kontrollen im Rotlichtmilieu – Lehel 1842. Sexualdelikte – Neuhausen und Altstadt 1843. Raub, Festnahme eines Tatverdächtigen – Neuhausen 1844. Festnahme nach Drogenbesitz – Altstadt

  • Pressebericht vom 26.11.2020
    am 28. November 2020 um 14:38

    Inhalt: 1830. Täterfestnahme nach Handtaschendiebstahl – Berg am Laim 1831. Kraftfahrzeugrennen – Unterföhring/Stadtgebiet München 1832. Pkw kollidiert beim Abbiegen mit Radfahrer – Ramersdorf 1833. Zusammenstoß zwischen zwei Pkw – Laim 1834. Polizeieinsatz wegen eines Verstoßes gegen die Infektionsschutzregelungen – Altstadt 1835. Versuchter Wohnungseinbruch – Großhadern 1836. Kontrollen im Rotlichtmilieu – Milbertshofen

  • Pressebericht vom 25.11.2020
    am 28. November 2020 um 14:38

    Inhalt: 1822. PKW kollidiert mit Radfahrer; dieser stirbt im Krankenhaus – Maxvorstadt -siehe Medieninformation vom 02.11.2020, Ziffer 1706 1823. Zusammenstoß von S-Bahn und Pkw – Neubiberg 1824. Wohnungseinbruch – Trudering 1825. Verstoß gegen die Infektionsschutzregelungen – Obersendling 1826. Festnahme einer Abholer-Bande falscher Polizeibeamter – München und Schwaben -siehe Medieninformation vom 25.09.2020, Ziffer 1496 1827. Brand in Kleingartenanlage – Westend 1828. Mögliches Raubdelikt wird nachträglich angezeigt– Neuhausen 1829. Polizeieinsatz wegen eines Verstoßes gegen die Infektionsschutzregelungen – Altstadt

  • 1. Nachtrag zum Pressebericht vom 24.11.2020
    am 28. November 2020 um 14:38

Niederbayern

  • Bei Fahrzeugkontrolle Drogen aufgefunden – Hinweise auf Handel
    am 28. November 2020 um 14:38

    PERLESREUT (LKR. FREYUNG-GRAFENAU). Am 24.11.2020 wurden bei einer Fahrzeugkontrolle in Perlesreut durch die Grenzpolizeigruppe Freyung Hinweise auf einen Drogentransport festgestellt. In diesem Zusammenhang wurde die Wohnung eines Tatverdächtigen durchsucht. Dort konnten diverse verbotene Rauschmittel aufgefunden werden.

  • Kriminalpolizei dankt zwei aufmerksamen Zeugen
    am 28. November 2020 um 14:38

    DEGGENDORF, LKR. DEGGENDORF. Am 24.07.2020 wurde einem 31-jährigen Mann in Deggendorf sein Handy geraubt. Zwei aufmerksame Zeugen halfen der Kriminalpolizei bei der Aufklärung. Leitender Kriminaldirektor Werner Sika dankte der Zeugin und dem Zeugen für ihre Hilfe.

  • Internationaler Schlag gegen Callcenter-Betrüger – Gemeinsame Aktion deutscher und kosovarischer Polizei- und Sicherheitsbehörden – Beuteschaden in Millionenhöhe
    am 28. November 2020 um 14:38

    NIEDERBAYERN, PASSAU, LANDSHUT, DINGOLFING. Am 11. November 2020 gelang es kosovarischen Sicherheitsbehörden, in enger Zusammenarbeit mit deutschen Ermittlungs- und Justizbehörde¬¬n, die Betreiber eines Callcenters im Kosovo, welches jahrelang im Bereich der „falschen Lotterie-Gewinnversprechen“ agierte und primär wohlhabende Geschädigte betrogen hat, festzunehmen. Die Verdächtigen sind für etliche Betrugstaten in der gesamten Bundesrepublik verantwortlich und erzielten Beute in Millionenhöhe.

  • Kontrollaktion im Grenzraum zu Österreich – Fahnder der Bayerischen Grenzpolizei stellen zahlreiche Straftaten und Fahndungstreffer fest
    am 28. November 2020 um 14:38

    Einen Einsatz zur Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität führte die Bayerische Grenzpolizei am Donnerstagnachmittag (26.11.2020) im Grenzgebiet zu Österreich durch. Von der A 3 in Niederbayern bis nach Lindau am Bodensee kontrollierten die Fahnder der Bayerischen Grenzpolizei im Rahmen einer Schwerpunktaktion den grenzüberschreitenden Verkehr von und nach Österreich. An den zahlreichen stationären und mobilen Kontrollstellen wurden sie dabei von Kräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei, der Bundespolizei, des Zolls und der Bayerischen Landespolizei unterstützt.

Oberbayern Nord

Oberbayern Süd

  • Brand eines leerstehenden Bahnwärterhäuschens
    am 28. November 2020 um 14:38

    ESCHENLOHE, LKR. GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Am frühen Donnerstagmorgen, 26.11.2020, geriet in der Höllensteinstraße ein leerstehendes Bahnwärterhäuschen in Brand. Der dabei entstandene Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Weilheim übernahm noch vor Ort die ersten Ermittlungen.

  • Versuchte Räuberische Erpressung
    am 28. November 2020 um 14:38

    GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Am frühen Dienstagabend, 24.11.2020, wurde ein 39-Jähriger von zwei bislang unbekannten Tätern im Bereich der Maximilianstraße mit einem Messer bedroht. Die Täter forderten die Herausgabe von Bargeld. Die Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen übernahm die Ermittlungen und bittet um Hinweise.

  • Heimbewohner verletzt Pflegerin schwer
    am 28. November 2020 um 14:38

    PEITING, LKR. WEILHEIM-SCHONGAU. Am Mittwoch, den 25.11.2020, kam es kurz nach Mitternacht in einem Pflegeheim zu einem tätlichen Angriff eines 31-jährigen Bewohners auf eine Pflegerin. Dabei wurde die 63-Jährige schwer verletzt. Das Fachkommissariat 1 der Kripo Weilheim hat unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft München II die Ermittlungen aufgenommen.

  • Führungswechsel bei der Kriminalpolizeistation Garmisch-Partenkirchen
    am 28. November 2020 um 14:38

    GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Die Kriminalpolizeistation bekommt zum 1. Dezember diesen Jahres einen neuen Dienststellenleiter. Erster Kriminalhauptkommissar Werner Burger wurde durch Herrn Polizeipräsident Robert Kopp verabschiedet. Gleichzeitig führte der Polizeipräsident seinen Nachfolger, Ersten Kriminalhauptkommissar Richard Listle, in sein neues Amt als Leiter der Kriminalpolizeistation Garmisch-Partenkirchen ein.

Oberfranken

  • Fahndung nach Fahrraddieb – Polizei veröffentlicht Bilder
    am 28. November 2020 um 14:38

    WUNSIEDEL. Ein Mountainbike samt Fahrradcomputer entwendete ein bislang unbekannter Täter Mitte September von einem Wohnanwesen in Wunsiedel. Die Polizeiinspektion Wunsiedel veröffentlicht nun Bilder einer Videoüberwachung und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Nach Diebstahl ertappt
    am 28. November 2020 um 14:38

    COBURG. Kurz nach dem Diebstahl eines Straßenschildes ertappte eine Streifenbesatzung der Coburger Polizei zwei Tatverdächtige am frühen Freitagmorgen. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe.

  • Öffentliche Bekanntmachungen des Polizeipräsidiums Oberfranken
    am 28. November 2020 um 14:38
  • Aktuelle Blitzer in Oberfranken
    am 28. November 2020 um 14:38

    Nicht angepasste bzw. überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor die Hauptunfallursache dar. Die Polizei Oberfrankens will das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer nicht nur repressiv, sondern vor allem präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden künftig wöchentlich mehrere Kontrollörtlichkeiten und -zeiten bekannt gegeben.

Unterfranken

  • Erneuter Fall von „Love Scamming“ – Geschädigte fällt auf Betrüger herein
    am 28. November 2020 um 14:38

    ASCHAFFENBURG. Wenn der Liebste aus dem Internet sich plötzlich als Betrüger herausstellt, ist das für die Geschädigten doppelt schlimm. In Aschaffenburg ist erneut eine Dame auf das sogenannte „Love Scamming“ hereingefallen und hat einem Betrüger, der ihr Liebe und eine Beziehung vorgetäuscht hat, immer wieder Geldbeträge überwiesen. Die unterfränkische Polizei warnt vor der fiesen Masche der Betrüger, gerade jetzt in der Corona-Zeit.

  • Exhibitionist aufgetreten – Polizei sucht Zeugen
    am 28. November 2020 um 14:38

    ASCHAFFENBURG/DAMM. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg sucht Zeugen, die Hinweise auf die Identität eines Exhibitionisten geben können, der am Mittwochmittag einer jungen Frau gegenübertrat.

  • Nach Vielzahl von Zigarettenautomaten-Diebstählen – Ermittlungskommission gegründet – Festnahme von zwei Tatverdächtigen
    am 28. November 2020 um 14:38

    Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt vom 27.11.2020: SCHWEINFURT. Nachdem im Jahr 2020 im Bereich Main-Rhön eine Vielzahl von Zigarettenautomaten entwendet worden ist, gründete die Kripo Schweinfurt in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft im Oktober 2020 die Ermittlungskommission "Lupus". Im Rahmen der intensiven Ermittlungen gelang in der Nacht von Freitag auf Samstag schließlich die Festnahme von zwei Tatverdächtigen. Diese sitzen nun in Untersuchungshaft.

  • Erneut Rentnerin betrogen
    am 28. November 2020 um 14:38

    LOHR AM MAIN, LKR. MAIN-SPESSART. In den frühen Donnerstagmorgenstunden übergab eine Dame einem bislang unbekannten Täter, der sich als Polizeibeamter ausgab, Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren zehntausend Euro. Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen.

Oberpfalz

  • Versuchter Geldautomatenaufbruch im Landkreis Schwandorf
    am 28. November 2020 um 14:38

    NITTENAU; Lkr SCHWANDORF; Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zum Samstag, 28.11.2020, einen Geldautomaten in Nittenau gewaltsam zu öffnen.

  • Festnahmen durch Regensburger Zivilfahnder nach mutmaßlichem Drogen-Deal
    am 28. November 2020 um 14:38

    REGENSBURG. Bereits Mitte Oktober haben zivile Polizeieinsatzkräfte ein Drogengeschäft vor einem Einkaufszentrum in Regensburg beobachtet. Insgesamt wurden im Laufe der Ermittlungen eine größere Summe Bargeld sowie Heroin sichergestellt. Sowohl die 38-jährige, mutmaßliche Verkäuferin als auch der 36-jährige, mutmaßliche Käufer befinden sich inzwischen in bayerischen Justizvollzugsanstalten.

  • Brand in Amberg führt zu Millionenschaden – 2. Nachtrag
    am 28. November 2020 um 14:38

    AMBERG/ AMMERSRICHT. Bei einem Brand am 24.11.2020 entstand im Gesamten an mehreren Firmengebäuden ein Millionenschaden. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg ermittelt in alle Richtungen.

  • Falschgeld aufgefunden
    am 28. November 2020 um 14:38

    CHAM. Am 14. November 2020 wurde Falschgeld aufgefunden und damit eingekauft. Die Polizei bittet um Hinweise.

Schwaben Nord

  • Polizeibericht – Tötungsdelikt (27.11.2020)
    am 28. November 2020 um 14:38
  • Polizeibericht – Die Tagesthemen (27.11.2020)
    am 28. November 2020 um 14:38

    — Augsburg Report — 01: Diebstahl aus Büro 02: Mehrere Anrufer von falschen Enkeln und Verwandten 03: Räuberischer Diebstahl 04: Zerbrochener Seitenspiegel am geparkten Auto 05: Schaden am geparkten Auto und Verursacher entfernt sich 06: Kind angefahren und geflüchtet 07: Geschwindigkeit erheblich überschritten — Regional Report — 08: Arbeitsunfall 09: Verkehrsunfall im Dienstbereich der PI Gersthofen 10: Transporter Fahrer betrunken unterwegs 11: Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der A8 12: Verstöße nach dem Infektionsschutzgesetz führen zu Auffinden von Betäubungsmitteln

  • Polizeibericht – Die Tagesthemen (26.11.2020)
    am 28. November 2020 um 14:38

    — Augsburg Report — 01: Auto mutwillig beschädigt 02: Zeugensuche nach Unfallflucht 03: Einbruchsgeschehen — Regional Report — 04: Falsche Polizeibeamte 05: Mit Pkw überschlagen

Schwaben Süd / West

Österreichische Polizei

Die Meldungen der österreichischen Polizei finden Sie hier auf Fireworld.at (eigener Menüpunkt vorhanden).