Australien: Die Drehleiter in Pink – Im Einsatz für eine gute Sache

AUSTRALIEN: Wenn diese L20-FA die Garage im australischen Adelaide verlässt, zieht sie die Blicke auf sich. Und genau das ist auch das Ziel des besonderen Designs: Mit dem pinken Feuerwehrfahrzeug wird nämlich Werbung für den guten Zweck gemacht: Den „Mother’s Day classic event“. Im Rahmen dieser Benefizveranstaltung werden Spendengelder für die Krebsforschung gesammelt.

mehr lesen ...

Stmk: 37 Feuerwehren bei Magnesium-Großbrand in der Steiermark eingesetzt

ALTENMARKT (STMK): In einem metallverarbeitenden Betrieb in Altenmarkt brach gegen 8 Uhr des 20. Februar 2016 aus noch ungeklärter Ursache ein Brand aus, der sich rasch ausbreitete. Um 08:02 schlug ein Brandmelder an, um 08:08 gab die Einsatzleitung BtF Fischer nach Erkundung bereits Abschnittsalarm für den gesamten Abschnitt St. Gallen.

mehr lesen ...

Oö: Feuerwehrhaus Hochburg fertig – mit der freiwilligen Zwangsarbeit der Feuerwehr (+Kommentar des KDT)

HOCHBURG-ACH (OÖ): Nach einer Rekordbauzeit von nur neun Monaten konnte die FF Hochburg am 19.12.2015 das neue Feuerwehrhaus in Oberkriebach beziehen und sich von dort aus einsatzbereit melden. Damit endete die 25-jährige Wartezeit auf den Neubau und die damit verbundene Zusammenlegung der drei Löschzüge aus Hochburg, Duttendorf und Kälbermoos. Die Verteilung der Feuerwehr auf drei Standorte, Platzmangel, bauliche und technische Unzulänglichkeiten und unhaltbare hygienische Zustande ohne jegliche sanitäre Einrichtungen oder Heizung machten einen Neubau dringend erforderlich.

mehr lesen ...

Deutschland: Feuer zerstört über 135 Jahre altes Reetdachhaus in Stade

STADE (DEUTSCHLAND): Gegen 08:40 Uhr wurde am 7. Dezember 2015 Qualm an einem Reetdachhaus in der Harburger Straße in Stade bemerkt. Sofort wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte kurze Zeit später am Brandort eintrafen, stand der Dachstuhl des ca. 25 x 15 Meter großen, vor 1880 gebauten, ehemaligen landwirtschaftlichen Gebäude bereits lichterloh in Flammen.

mehr lesen ...

Nö. Feuerwehr nimmt neuartiges System zur Betankung von Hubschraubern und anderen Fahrzeugen in Betrieb

Nach sorgfältigen Analysen und Gesprächen mit WEW und anderen Nutzern, u.a. der Österreichischen Armee, hat die Feuerwehr Niederösterreichs WEW beauftragt, zwei Hubschrauberbetankungssysteme zu bauen. Sie wurden am 12. September 2015 auf der Leistungs- und Publikumsshow „KAT 15 – Feuerwehr hautnah“ vorgestellt.

mehr lesen ...