Nö: Erste Hilfe Workshop für Feuerwehrjugendmitglieder

BAD VOSLAU (NÖ): Auf dem Plan stand ein zweiteiliger Erste-Hilfe-Workshop mit unterschiedlichen Stationen. In 3er Teams lernte der Feuerwehrnachwuchs zunächst wie man einen Notruf richtig absetzt, Basismaßnahmen anwendet und einen Notfallcheck inklusiver stabiler Seitenlage durchführt.


Auch auf feuerwehrinterne Besonderheiten wurde Rücksicht genommen und der Umgang mit einem Spineboard geübt. Zum Schluss konnten die Kinder noch das Rettungsfahrzeug und die mitgeführten Materialien unter die Lupe nehmen.

 

Im zweiten Teil, der auf den Inhalt der Vorwoche aufgebaut hat, ging es dann um das richtige Anlegen diverser Verbände, die Helmabnahme und die Wiederbelebung. Auch hier konnten die Mädchen und Burschen der Feuerwehrjugend zusätzlich zu den normalen Materialen aus jedem Erste Hilfe Kasten auch den Umgang mit bestehendem Material der Feuerwehr, wie etwa einem Samsplint – einer flexiblen Schiene zur Stabilisierung von beispielsweise Knochenbrüchen – und einem Defibrillator, üben.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich beim Roten Kreuz Bad Vöslau und dem Schulbesuchsteam für die tolle zusammenarbeit bedanken.

 

Opens external link in new windowFF Bad Vöslau


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon