Oö: Jugendliche erkämpften das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold

RAINBACH (OÖ): 55 Jugendfeuerwehrmitglieder trafen sich am Samstag, den 21. März 2015, in Rainbach/Innkreis und stellten sich der Herausforderung um das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Gold, welches die höchste Stufe der Ausbildung der Feuerwehrjugend darstellt.

In insgesamt neun Stationen galt es für die Teilnehmer unter anderem Geräte richtig zuzuordnen, eine Unfallstelle abzusichern, eine Saugleitung herzustellen, allgemeine Feuerwehrfragen zu beantworten, Erste Hilfe, Einsatztaktik sowie das Aufziehen einer Löschleitung in einer vorgegeben Zeit zu bewältigen. Besonders erfreulich war, dass vier Jugendliche alle Stationen fehlerfrei abschlossen und somit das Punktemaximum erreichten.

Die Übergabe der goldenen Abzeichen an alle 55 erfolgreichen Teilnehmer erfolgte im Zuge der Schlussveranstaltung. Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Deschberger Alfred bedankte sich beim Bewerterteam unter HAW Doregger Robert sowie bei der Feuerwehr Rainbach/Innkreis und Bürgermeister Boxrucker Alois für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten und zeigte sich von den hervorragenden Leistungen der Jugendlichen beineindruckt.

BFKDO Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.