Oö: Eingeklemmter Lenker nach Lkw-Auffahrunfall auf der Innkreisautobahn bei Haag/Hausruck

HAAG AM HAUSRUCK (OÖ): Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Lkw ereignete sich in der Nacht auf Freitag, 27. November 2015, auf der Innkreisautobahn bei Haag am Hausruck (Bezirk Grieskirchen). Laut ersten Informationen fuhr ein Lkw-Lenker auf einen vor ihm fahrenden Lkw auf.

Der LKW-Lenker wurde bei dem Crash verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt, fuhr allerdings noch rund 800 Meter weiter bis er zum Stehen kam. Die Feuerwehr konnte das Führerhaus mit hydraulischem Rettungsgerät öffnen, der Lenker konnte mit Unterstützung der Einsatzkräfte aus dem Fahrzeug aussteigen. Nach dem Eintreffen von Rettungsdienst und Notarzt wurde er Verletzte notärztlich versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und führte die Aufräumarbeiten durch.
Die Innkreisautobahn war in Fahrtrichtung Passau zwischen der Raststation Aistersheim und der Autobahnabfahrt Haag am Hausruck abschnittsweise nur erschwert passierbar.

Fotos Matthias Lauber, Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.