Bayern: Pkw kracht auf stehenden Lkw, Unterfahrschutz erfüllt seinen Zweck

MÜNCHEN (BAYERN): Am Vormittag des 16. Juli 2017 ereignete sich im Münchner Stadtteil Ramersdor-Perlach ein Verkehrsunfall, bei dem der 60-jährige Fahrer mittelschwer verletzt wurde. Aus bisher unbekannten Gründen verlor der Lenker des BMW Kombi die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei fuhr er in das Heck eines geparkten Sattelauflieger. Der Unterfahrschutz des Lkw brachte den BMW zum stehen.

mehr lesen ...