Nö: Großbrand in Ortszentrum von Großreinprechts in Lichtenau (+Video)

LICHTENAU (NÖ): Mehrere Anrufer meldeten am Samstag, den 18. November 2017 über den Feuerwehrnotruf 122 einen Großbrand im Ortsgebiet von Großreinprechts. Gegen 8.18 Uhr alarmierte der diensthabende Disponent laut Alarmstufe B3 (Scheunen- od. Schuppenbrand) die Einsatzkräfte.

Ein landwirtschaftliches Objekt stand beim eintreffen der Feuerwehren bereits in Vollbrand. Sofort wurde unter Einsatz mehrerer Atemschutztrupps mit einem umfassenden Löschangriff begonnen. Die angrenzenden Gebäude konnten durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren geschützt und somit eine Brandausbreitung verhindert werden.

Eine Wasserversorgung konnte durch zwei Löschwasserbehälter sichergestellt werden. Aus dem Bezirk Zwettl standen ebenfalls drei Feuerwehren zur Unterstützung der Löschmaßnahmen im Einsatz.

Eingesetzte Kräfte:
FF Allentsgschwendt, FF Gföhl, FF Gloden, FF Großreinprechts, FF Lichtenau, FF Grainbrunn, FF Grossnondorf, FF Ottenschlag
Rotes Kreuz Martinsberg, Polizeiinspektion Rastenfeld


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.