Nö: Kollision zwischen Pkw und Zug auf in Atzenbrugg

ATZENBRUGG (NÖ): Kurz vor fünf Uhr früh kam es am 4. November 2019 in Moosbierbaum (Gemeinde Atzenbrugg, Bezirk Tulln)) zu einem Zusammenstoß eines Pkw mit einer Lok der ÖBB.

Ein Pkw fuhr über einen unbeschrankten Bahnübergang und übersah er eine herannahende Lokomotive. Der Güterzug schleifte das Auto mit und drückte dieses gegen einen Betonmasten der Oberleitung. Der Unfalllenker konnte zwar das Wrack selbstständig verlassen. Das Rote Kreuz Atzenbrugg musste aber den Patienten versorgen. Der verletzte Lenker wurde ins Spital gebracht. Die Feuerwehr barg das völlig zerstörte Wrack.

Auch die Lokomotive war beschädigt und konnte nicht mehr weiterfahren. Diese musste von der ÖBB geborgen werden. Die Rette- und Bergemaßnahmen konnten aber erst begonnen werden, bis die unter Strom stehende Oberleitung abgeschaltet und geerdet war.

Bezirks-Feuerwehrkommando Tulln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.