D: Brennende Heizanlage in Keller in Düren

DÜREN (DEUTSCHLAND): Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Düren sind am Sonntagabend, 22. März 2020, in den Ortsteil Birkesdorf ausgerückt. Gegen 20:40 Uhr meldeten Anwohner einen Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, hatten alle Bewohner bereits das Haus verlassen.

Im Keller brannte nach Angabe der Bewohner unter starker Rauchentwicklung die Heizungsanlage.

Durch das vorbildliche Verschließen der Feuerschutztür im Keller und das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden. Durch den Brand wurde niemand verletzt.

Im Einsatz waren die Kräfte der Hauptwache, der Löschzug 3 (Löschgruppe Arnoldsweiler und Löschgruppe Birkesdorf) sowie die Löschgruppe Mariaweiler und der Rettungsdienst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.