Oö: Kaltfront-Sturm sorgt für Einsätze in Enns

ENNS (OÖ): Vom Unwettersturm der anrückenden Kaltfront überrascht wurden am frühen Abend des 11. Mai 2020 Fischer an der Donau bei Enns. Als sie nachhause aufbrechen wollten, bemerkten sie, dass das Auto von umgestürzten Bäumen eingeschlossen war und sie weder vor noch zurück konnten.

Die Feuerwehr musste anrücken und befreite das Fahrzeug, sodass die Fischer den Heimweg antreten konnten.

In weiterer Folge musste die Ennser Feuerwehr dann nochmals ausrücken.

Ein größerer Baum sowie ein Fahnenmast stürzten auf mehrere abgestellte Fahrzeuge im Stadtzentrum von Enns und beschädigte diese.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.