D: Pkw kollidieren unmittelbar vor Streifenwagen → zwei Frauen eingeklemmt, Polizei hilft

SULZHEIM (DEUTSCHLAND): Am Abend des 15. September 2020 kam es auf der B420 vor Sulzheim zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Der Unfall ereignete sich unmittelbar vor dem Funkstreifenwagen der Polizei Wörrstadt.

Der 83-jährige Sulzheimer befuhr mit seinem Renault Modus zusammen mit seiner Beifahrerin, einer 77-jährigen Sulzheimerin, die B420 in Fahrtrichtung Sulzheim. Diesen entgegen fuhr die 61-jährige Frau aus Wöllstein auf der B420 mit ihrem Opel Corsa in Richtung Wallertheim. Beim Linksabbiegen von der B420 auf die K21 übersah der 83-jährige jedoch die entgegenkommenden Wöllsteinerin und stieß mit dieser nahezu frontal zusammen. Durch die Polizeibeamten wurde unmittelbar Erste Hilfe geleistet.

Alle drei Personen waren ansprechbar aber schwerverletzt. Die beiden Frauen mussten jeweils von der verständigten Feuerwehr aus den Fahrzeugen befreit werden. Das Dach des Renault musste hierfür komplett abgetrennt werden. Alle Beteiligte sind in die umliegenden Krankenhäuser verbracht worden. Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde ein Notarzt mittels Hubschrauber eingeflogen. Die B420 und K21 wurden für die Unfallaufnahme für ca. drei Stunden gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.