Oö: Auto bei Kollision mit Lkw bei Gaspoltshofen über Böschung geschleudert

GASPOLTSHOFEN (OÖ): Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw ereignete sich Freitagfrüh, 20. November 2020, auf der Gallspacher Straße bei Gaspoltshofen (Bezirk Grieskirchen).

Aus bisher noch unbekannten Gründen kam es zu einer Kollision zwischen dem Pkw und dem Lkw samt Anhänger. Das Auto wurde über die Böschung geschleudert und kam schwer beschädigt und in seitlicher Lage in einem Feld zum Stillstand. Während der Lkw-Lenker offensichtlich unverletzt blieb, wurde im Pkw mindestens eine Person schwer verletzt.

Rettungsdienst und Notarzthubschrauber wurden an die Einsatzstelle entsandt. Die Feuerwehr stand bei den Aufräumarbeiten im Einsatz. Die Gallspacher Straße war zwischen Gaspoltshofen und Meggenhofen für Pkw rund eine Stunde gesperrt. Lkw mussten kurzzeitig warten und konnten die Unfallstelle abwechselnd passieren.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.