Schweiz: Fahrzeugbrand bei der Tankstelle Cho d’Punt → zufällig vorbeifahrende Feuerwehr löscht

SAMEDAN (SCHWEIZ): Am Samstagvormittag, 6. Februar 2021, ist es in Samedan zu einem Fahrzeugbrand gekommen. Die zufällig vorbeifahrende Feuerwehr konnte den Brand sogleich löschen.

Um 10:36 Uhr ging auf der Einsatzzentrale der Kantonspolizei die Meldung ein, dass es bei der Tankstelle Cho d’Punt in Samedan zu einem Fahrzeugbrand gekommen ist. Zufälligerweise fuhr zur gleichen Zeit ein Fahrzeug der Feuerwehr Samedan Pontresina vorbei, welche an einem Fahrtraining war.

Aufgrund der kurzen Interventionszeit konnte der Brand innert wenigen Minuten gelöscht werden. Der Sachschaden am Fahrzeug ist gering. Personen wurden nicht verletzt. Als Brandursache konnte ein Kurzschluss, ausgehend von der beheizbaren Scheibenwaschdüse, eruiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.