D: Großfeuer der Alt Telliner Schweinezuchtanlage kostete 55.000 Tieren das Leben (+ Luftaufnahme)

ALT TELLIN (DEUTSCHLAND): Die Ursache für den Großbrand in der riesigen Schweinezuchtanlage Alt Tellin (Vorpommern-Greifswald), ist weiter unklar. „Wir ermitteln in alle Richtungen“, sagte ein Sprecher der Polizei in Anklam am Freitag, 2. April 2021.

Der Brandgutachter sei bereits zweimal am Brandort gewesen und müsse noch öfter kommen. So dürfen bestimmte Bereiche nur beräumt werden, wenn der Experte dabei ist. Ein Ergebnis werde frühestens nach Ostern vorliegen. Das Feuer war am Dienstag, 30. März 2021, ausgebrochen und hatte alle Ställe der Anlage zerstört, die zu den größten Ferkelaufzuchtanlagen in Deutschland gezählt wurde.

Klar ist jedoch: in dem Feuer gingen nicht weniger als 55.000 Ferkel und Mutterschweine zugrunde!
Fireworld.at hatte hier berichtet:
D: 55.000 (!) Tiere bei Großfeuer in Schweinezuchtanlage in Alt Tellin verendet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.