Oö: Feuer in Lackierkabine eines stillgelegten Industriebetriebes in Neuhofen im Innkreis

NEUHOFEN IM INNKREIS (OÖ): Die Feuerwehren des Pflichtbereiches Neuhofen wurden am 6. Juli 2021 um 12:54 zu einem Industriebrand in die Hauptstraße alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzfahrzeuge der FF Neuhofen konnte ein Brand in einer ehemaligen Lackierkabine eines stillgelegten Industriebetriebes festgestellt werden.

Durch Abrissarbeiten mittels Trennschleifer kam es im Bereich der Lacke zu einem Brand, der sich rasch ausbreitete. Mehrere Atemschutztrupps der FF Neuhofen löschten das Feuer mittels C-Rohre und schafften entsprechende Abluftöffnungen für die Überdruckbelüftung.

Die FF Kohlhof stellte die Wasserversorgung für das TLF Neuhofen vom nahegelegenen Hydranten sicher. Mittels Wärmebildkamera wurden zahlreiche Glutnester entdeckt welche die Atemschutzträger rasch ablöschen konnten.

Nach der Freigabe der Einsatzstelle durch die Polizei Ried konnten die Einsatzkräfte der FF Neuhofen und FF Kohlhof mit den Aufräumarbeiten beginnen und um 15:30 Uhr den Einsatz beenden.

Freiw. Feuerwehr Neuhofen im Innkreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.