Italien: Sattelschlepper mit Naturfaserdünger bei Sterzing in Vollbrand → aufwändige Nacharbeiten

STERZING (ITALIEN, SÜDTIROL): Per 00.50 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Sterzing am 23. September 2022 zu einem Lkw-Brand auf der Nordspur der Brennerautobahn zwischen Sterzing und dem Brenner alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehrleute stand der mit organischem Dünger (Naturfasern) beladene Lkw bereits in Vollbrand, die beiden Insassen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieben unverletzt.

Unter Atemschutz gingen die Einsatzkräfte zur Brandbekämpfung vor und die Nordspur der Autobahn musste komplett gesperrt werden. Mehrere Stunden dauerten die aufwändigen Nachlösch- und Aufräumarbeiten am Einsatzort, auch mit Unterstützung eines Baggers.

Auf der Autobahn hatet sich in Richtung Norden ein langer Lkw-Stau gebildet. Ebenfall mit im Einsatz waren die FF Gossensass, FF Pflersch und Behörden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.