Oö: Mieter bei Brand in Wohnung durch Atemschutztrupp geweckt

FELDKIRCHEN (OÖ): In den frühen Morgenstunden um 04.12 Uhr am Sonntag, den 15. Februar 2015, wurden die fünf Feldkirchner Feuerwehren (Feldkirchen a. d. Donau, Bad Mühllacken, Mühldorf, Lacken und Landshaag) mittels Alarmstufe 1 zu einem Wohnungsbrand gerufen.

Beim Eintreffen vor Ort drang leichter Rauch aus einer Wohnung. Da die Polizei und die Rettungskräfte des ASB Feldkirchen bereits vor Ort waren, der Mieter die Türe jedoch nicht geöffnet hatte, wurde schließlich eine Türöffnung über die Balkontüre durchgeführt. Trotz Rauchmelder in der Wohnung schlief der Mieter tief und fest, er wurde dann vom Atemschutztrupp geweckt, wo er in weiterer Folge an den Rettungsdienst übergeben und daraufhin von NEF Eferding ärztlich versorgt wurde. Der Brandherd in der Küche wurde schnell lokalisiert und mit einem Feuerlöscher abgelöscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.