Bgld: Sturmwarnung ignoriert -> Personensuche am Neusiedlersee

WEIDEN AM SEE (BGLD): Am Samstag, den 25. Juli 2015 um 22.31 Uhr, wurden die Feuerwehren Neusiedl am See und Weiden am See zu einer Personenrettung am Neusiedlersee in der Nähe des Leistungszentrums Neusiedl am See alarmiert.

Bereits nach nur 10 Minuten waren die Einsatzkräfte mit beiden Booten am Unglücksort. Danach wurde mit der Person, die den Unfall meldete, kurz Rücksprache gehalten. Diese informierte die Einsatzkräfte darüber, dass eine Frau ins Wasser fiel und noch weitere vier Personen an Bord sind.

Auf Grund dieser Angaben wurden alle weiteren Bootswehren des Neusiedlersees nachalarmiert. Die Feuerwehr Neusiedl am See machte sich auf die Suche nach der über Bord gefallenen Person und die Feuerwehr Weiden am See suchte das Segelboot. Nach über einer halben Stunde konnte die Frau völlig erschöpft ca. 50 m vorm Ufer gesichtet werden. Sie konnte selbst bis zu einem Steg schwimmen. Dort musste sie aber aus dem Wasser gehoben werden, da sie selbst keine Kraft mehr hatte.

Kurz darauf konnte auch das Segelboot von der Feuerwehr Weiden am See in einer Schilfwand gesichtet werden. Anschließend wurde das nicht mehr fahrtaugliche Boot von der Feuerwehr Weiden am See in den Neusiedler Hafen gezogen. Leider mussten die Einsatzkräfte feststellen, dass alle Personen an Bord, sowie die über Bord gefallene Frau keine Schwimmwesten trugen und anscheinend auch die Sturmwarnung ignoriert hatten, obwohl beides einem jungen Burschen vor kurzer Zeit zum Verhängnis wurde.

FF Weiden am See
FF Neusiedl am See

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.