Stmk: Zimmer in Leibnitz in Vollbrand

LEIBNITZ (STMK): Am Vormittag des 11. Oktober 2015 wurde die Feuerwehr Leibnitz zu einem Zimmerbrand in der Klostergasse alarmiert.

Aus bisher unbekannter Ursache brach in den Morgenstunden in einem Zimmer ein Brand aus. Am Einsatzort angekommen konnte eine Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Ein erster Atemschutztrupp begann umgehend mit dem Innenangriff.

Ein Zimmer im ersten Stock stand beim Erstangriff bereits in Vollbrand und war stark verraucht, die enorme Hitzeentwicklung schmolz Plastikteile in einem Nebenzimmer. Glücklicherweise waren zum Zeitpunkt des Brandes keine Personen im unmittelbaren Gefahrenbereich. Der Atemschutztrupp öffnete im Zuge der Löscharbeiten ein Fenster um für bessere Sichtverhältnisse zu sorgen und den Rauch aus dem Zimmer zu schaffen.

Im weiteren Verlauf konnte der Brand vom Trupp rasch unter Kontrolle gebracht werden. Ein zweiter Atemschutztrupp übernahm diverse Nachlöscharbeiten. Das Zimmer sowie das ebenfalls verrauchte Stiegenhaus wurde druckbelüftet und rauchfrei gemacht. Ebenfalls vor Ort war ein Team des Rotes Kreuz mit einem RTW und die Polizei.

FF Leibnitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.