Deutschland: Feuer in Lagerhalle schnell unter Kontrolle

STUTTGART (DEUTSCHLAND): Ein Passant meldete der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst am Abend des 20. Jänner 2016 in Stuttgart (ILS) über den europaweiten Notruf 112 einen Feuerschein in einer Lagerhalle.

Die ILS alarmierte daraufhin den zuständigen Löschzug der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr sowie den Medizinischen Rettungsdienst. Die eintreffenden Kräfte bestätigten ein Feuer in der Lagerhalle und erhöhten umgehend die Einsatzstufe auf einen 2. Alarm, zeitgleich wurde ein Löschrohr vorbereitet und die Brand-bekämpfung begonnen.

Die nachrückenden Einheiten von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr intensivierten die Maß-nahmen zur Brandbekämpfung und brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Löschmaßnahmen zogen sich bis in den frühen Morgen, da aufwendig verdeckte Glutnester in der Zwischendecke gesucht und abgelöscht werden mussten. Im Laufe des Einsatzgeschehens musste, vom anwesenden Rettungsdienst, ein Kollege der Feuerwehr medizinisch versorgt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.