Nö: Zwei Unfallfahrzeuge nach Zusammenstoß geborgen

WAIDHOFEN / THAYA (NÖ): Am Donnerstagvormittag, 21. Jänner 2016, kam es auf der Bundesstraße 36 bei der sogenannten Bittnerkreuzung zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Um 11:08 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya zur Fahrzeugbergung alarmiert.

Der Lenker eines Chevrolet Trax war auf der Landesstraße von der Fa. Bittner kommend Richtung Bundesstraße 36 unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr die Lenkerin aus dem Bezirk Zwettl mit ihrem Ford Focus auf der Bundesstraße 36 von Waidhofen kommend Richtung Vitis. Aus bislang unbekannter Ursache kam es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Ford wurde dabei um die eigene Achse gedreht und kam auf der Gegenfahrbahn stark beschädigt zum Stillstand.

Der Chevrolet landete auf der Abbiegespur und wurde ebenfalls stark beschädigt. Beide Fahrzeuglenker wurden bei dem Unfall verletzt und vom Roten Kreuz Waidhofen/Thaya ins Landesklinikum Waidhofen/Thaya zur weiteren Versorgung abtransportiert. Aufgrund der starken Beschädigungen an beiden Fahrzeugen war eine Weiterfahrt nicht möglich. Der Ford Focus wurde mit dem Kran auf die Abschleppachse verladen und auf einem nahe gelegenen Parkplatz abgestellt. Der Chevrolet Trax wurde ebenfalls mit dem Kran des Lastfahrzeuges geborgen und anschließend zur Waidhofner Markenwerkstätte transportiert.

Die Einsatzkräfte unterstützten zusätzlich die Straßenmeisterei bei der Fahrbahnreinigung. Während der Bergungsarbeiten kam es zu kurzen Verkehrsanhaltungen durch die Exekutive. Um 12:10 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.