Oö: 19-Jähriger bei Unfall in Ansfelden aus Auto geschleudert und getötet

ANSFELDEN (OÖ): Ein 19-jähriger Pkw-Lenker kam in der Nacht auf Dienstag, 6. September 2016, bei einem schweren Verkehrsunfall in Ansfelden (Bezirk Linz-Land) ums Leben.

Der folgenschwere Verkehrsunfall ereignete sich auf der Traunuferstraße im Gemeindegebiet von Ansfelden. Laut ersten Informationen verlor der junge Autolenker aus bisher unbekannter Ursache in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw schlitterte über eine weite Strecke auf die Gegenfahrbahn, krachte gegen ein Verkehrzeichen sowie gegen die Böschung. Dabei überschlug sich das Fahrzeug.
Der Mann wurde bei dem Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlag. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch und leuchtete diese aus.
Die Traunuferstraße war im Bereich der Unfallstelle rund zwei Stunden gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr örtlich um.

Fotokerschi.at Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.