Oö: Auto brennt nach Kreuzungsunfall in Thalheim bei Wels

THALHEIM BEI WELS (OÖ): In Flammen aufgegangen ist Dienstagabend, 21. Februar 2017, ein Auto nach einem Kreuzungscrash in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land). Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Pyhrnpass Straße mit der Sipbachzeller Straße in Thalheim bei Wels. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten zwei Autos. Eines der Unfallfahrzeuge begann unmittelbar nach dem Crash zu brennen. Die Insassen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Zwei Feuerwehren konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Eine Person erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und mussten nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert werden. Die Feuerwehr unterstützte bei den Aufräumarbeiten an der Unfallstelle.
Die Pyhrnpass Straße sowie die Sipbachzeller Straße waren rund eine Stunde erschwert passierbar. Feuerwehr und Polizei leiteten den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.