Oö: Zwei Personen retten sich selbst aus am Dach liegenden Fahrzeug

OTTNANG AM HAUSRUCK (OÖ): Am 17. März 2018, um 18.53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Ottnang am Hausruck zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Im Ortszentrum von Ottnang überschlug sich ein Pkw der in Richtung Wolfsegg unterwegs war, Der Pkw fuhr auf eine Mauer auf, überschlug sich, stürzte 2 Meter ab und landete am Fahrzeugdach vor dem Eingang eines Geschäftslokals.

Laut Alarmplan wurde auch die Feuerwehr Wolfsegg alarmiert. Beim Eintreffen und der ersten Lageerkundung stellte sich heraus, dass sich die beiden Fahrzeuginsassen selbständig aus dem Unfallwrack befreit haben. Sie wurden von der Rettung erstversorgt und im Anschluss der Polizei übergeben.

Der Verkehr wurde für 1,5 Stunden umgeleitet. Für die Bergung des Unfallfahrzeuges wurde das SRF der FF Schwanenstadt angefordert. Die Aufräumarbeiten wurden von der Mannschaft der Feuerwehr Ottnang durchgeführt.

Im Einsatz waren 22 Mann der FF Ottnang, Einsatzleiter war Kommandant HBI Manfred Kronlachner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.