Nö: Fahrzeug auf der Westautobahn komplett ausgebrannt

SANKT PÖLTEN (NÖ): Auf der Autobahn A1 kam es in den Mittagsstunden des 28. Februar 2019 zu einem Fahrzeugbrand. Trotz der schnellen Anfahrt der Feuerwehr, stand der Pkw bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits in Vollbrand.

Das Feuer wurde von einem Atemschutztrupp abgelöscht, ehe mittels Wärmebildkamera eine Kontrolle auf weitere Glutnester durchgeführt wurde. Nach den Löscharbeiten wurde der Pkw durch die Feuerwehr von der Autobahn entfernt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand – das Fahrzeug wurde ein Raub der Flammen.

FF St. Pölten-Stadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.