Nö: Bezirksweiter Action-Day der Feuerwehrjugend mit 160 Teilnehmern

Nach Begrüßung und Einweisung durch Bezirkssachbearbeiter Thomas Zazel wurde es auch bereits ernst: Die Jugendgruppen wurden „alarmiert" und mussten vom Feuerwehrhaus aus zu praktischen Übungen in Guntramsdorf sowie Gumpoldskirchen ausrücken.

  • Schadstoffaustritt aus Behältern nach einem Unfall, und Personenrettung
  • Person unter Container eingeklemmt
  • Person im Bereich Windradlteich vermisst
  • Containerbrand bei den „Bauernhallen"
  • Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall
  • Erste Hilfe, Verbandslehre und Reanimation

Die Teilnehmer wurden in gleichgroße Gruppen aufgeteilt und wie auch im realen Feuerwehralltag, mittels Pager zu den Szenarien alarmiert. Nach der jeweils erfolgten Alarmierung besetzen die Gruppen die zugewiesenen Fahrzeuge und rückten zu den „Einsatzadressen" aus. Alle Aufgaben wurden von den Jugendlichen bravourös gemeistert.
Mit Wurstsemmeln, Hot Dogs und Kuchen versorgt, konnten sich die Teilnehmer und deren Betreuer jeweils nach Erledigung der Einsätze stärken. Der zweite Action-Day des Bezirkes Mödling war ein voller Erfolg, wie auch die jugendlichen Teilnehmer bestätigten.

Bezirks-Feuerwehrkommando Mödling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.