Ägypten / Oö: Feuerwehrtaucher sammeln Müll im Roten Meer

ÄGYPTEN/HURGHADA/LINZ. Eine Gruppe von Feuerwehrtaucher aus Oberösterreich war Anfang April 2019 zu einer Tauchreise nach Ägypten ans Rote Meer gereist. Bei wunderschönen Tauchgängen haben die Taucher allerhand zu sehen bekommen. Auch so manches Wrack konnte erforscht werden.

Auf Grund der weltweiten Zunahme der Verunreinigungen der Meere hat sich unter anderem die Tauchbasis "Blue Water Dive Resor", über welche die Tauchgänge durchgeführt wurden zum Ziel gesetzt Plastikmüll aus dem Roten Meer zu fischen.

Die Feuerwehrtaucher waren mit vollem Einsatz dabei und konnten vor einer Insel unweit von Hurghada große Mengen an Plastikflaschen und Müll aus dem Wasser tauchen. Stolz, einen Beitrag zum Umweltschutz geleistet zu haben, wurde nach dem Tauchgang noch eine Gruppenfoto mit dem gesammelten Müll gemacht.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.