Oö: Letzte Vorbereitung der Feuerwehrjugend Bad Mühllacken für die Weltmeisterschaft in der Schweiz

Unter der Anleitung der Betreuer und Betreuerinnen wurden zuletzt die nötigen Handgriffe perfektioniert. Auf einem 70m langen Hindernispacour geht es vor allem um konzentriertes Arbeiten unter Zeitdruck.
Auf dem 400m langen Staffellauf zählt Schnelligkeit beim Überwinden der Hindernisse und das perfekte Timing bei dem Staffelübergaben. Durch das ausgefeilte Trainingsprogramm sitzen nun alle Übungen nahezu perfekt und die Gruppe ist bereit für den großen Tag. Am Sonntag starten die 10 Kinder mit ihren Betreuern in Richtung Schweiz.

Nach zwei Trainingsläufen am 16. und 17. Juli 2019 gilt es 20. beim Bewerb einen kühlen Kopf zu bewahren: Vor voller Tribüne soll die bestmögliche Leistung abgeliefert werden.

Auch zahlreiche Fans aus Bad Mühllacken und Umgebung sowie  Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer und Abschnitts-Feuerwehrkommandant Kurt Reiter werden vor Ort sein und die Gruppe unterstützen.

Bezirks-Feuerwehrkommando Urfahr-Umgebung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.