Stmk: Unfalleingeklemmte, Forstunfall und mehr bei Abschnittsübung

SPITAL AM SEMMERING (STMK): Am Samstag, 19.Oktober 2019, fand die diesjährige Abschnittsübung der fünf Feuerwehren des Abschnittes 2 des Bereichsfeuerwehrverbandes Mürzzuschlag am Parkplatz der Promibahn im Kaltenbachgraben in Spital am Semmering statt.

Angenommen wurde ein Verkehrsunfall mit Beteiligung von zwei Fahrzeugen und einem Traktor mit drei eingeklemmten Personen. Dabei galt es in Zusammenarbeit der Feuerwehren Spital, Steinhaus und Mürzzuschlag die Menschenrettung mittels hydraulischer Rettungsgeräte und Hebekissen durchzuführen. Weiters wurde ein Forstunfall im steilen Gelände angenommen, bei dem ebenfalls eine Person unter einem Traktor eingeklemmt wurde. Die Feuerwehren voestalpine Böhler Bleche und Langenwang waren hier gefordert, um die Menschenrettung und den Abtransport über eine steile Böschung zu bewerkstelligen.

Auch die Teilnehmer an der Grundausbildung 1 der Abschnitte 1 und 2 wurden in die Übung eingebunden und mussten einen Holzstapelbrand durch Ansaugen mittels Tragkraftspritze und Aufbau einer Löschleitung meistern, was auch bravourös gelang.

An der Übung nahmen die fünf Feuerwehren des Abschnittes 2 sowie die GAB Teilnehmer der Abschnitte 1 und 2 mit insgesamt 61 Mann und 12 Fahrzeugen, der Samariterbund Langenwang mit zwei Mann und einem Rettungswagen teil.

Bereichsfeuerwehrverband Mürzzuschlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.