Oö: Eingeschlossene Person nach Pkw-Autobus-Kollision bei Naarn

NAARN IM MACHLANDE (OÖ): Freitagvormittag, 15. November 2019, kam es gegen 8.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Naarner Straße in Perg. Ein Bus und ein Pkw waren zusammengestoßen.

Der Lenker des Pkw wurde im Fahrzeug eingeschlossen, war aber nicht eingeklemmt. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Der Busfahrer blieb unverletzt. Da es sich um eine Leerfahrt handelte waren keine Fahrgäste im Bus.

Im Autobus befanden sich aufgrund einer Leerfahrt keine Mitfahrer.

Die Feuerwehr Perg übernahm die Aufräumarbeiten. Im Einsatz standen die Feuerwehren Perg und Naarn, die Polizei und das Rote Kreuz samt Notarzt.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.