Oö: Brand eines Containers für Problemstoffe in Wels

WELS (OÖ): Ein Brand in einem Container für Problemstoffe bei einem Entsorgungsunternehmen in Wels-Pernau war in der Nacht auf Mittwoch, 11. Dezember 2019, der Grund für einen Einsatz der Feuerwehr.

Ein Container mit entsorgten Lacken und Werkstättenabfällen, in dem es bereits am Dienstagnachmittag zu einem Brand gekommen ist, hat in der Nacht auf Mittwoch erneut zu brennen begonnen. Die Feuerwehr flutete den Container mit einem Löschmittel und räumte einige Abfälle aus dem Container aus. Der Brand konnte so letztlich abgelöscht werden.
Verletzt wurde niemand.

Rauchentwicklung in Betrieb

Eine Rauchentwicklung in einer Produktionshalle eines Metallverarbeitungsbetriebes sorgte Dienstagabend für einen Einsatz der Feuerwehr. Die Einsatzkräfte wurden durch eine Brandmeldeauslösung zu dem Betrieb im Welser Industriegebiet alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde eine verrauchte Produktionshalle festgestellt. Die Feuerwehr führte Belüftungsmaßnahmen durch. Die Verrauchung dürfte im Bereich einer Maschine entstanden sein.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.