Oö: Verunfallter Sattelschlepper blockierte A 25 bei Weißkirchen

WEISSKIRCHEN AN DER TRAUN (OÖ): Die Welser Autobahn war zu Mittag des 18. Jänner 2020 nach einem schweren Lkw-Unfall bei Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) in Fahrtrichtung Knoten Haid blockiert.

Ein Lenker verlor während der Fahrt auf der Welser Autobahn die Kontrolle über seinen Sattelzug. Das Schwerfahrzeug krachte gegen die Mittelleitschiene und in weiterer Folge gegen die rechte Leitschiene sowie die Lärmschutzwand. Der Sattelaufleger stand dann quer zur Fahrbahn, die Autobahn war dadurch blockiert.

Ein Spezialbergeunternehmen wurde zur Bergung des verunfallten Fahrzeuges angefordert. Nachdem der Auflieger auf die rechte Fahrspur gezogen werden konnte, wurden die vor der Unfallstelle wartenden Fahrzeuge am Einsatzort vorbeigeleitet, anschließend konnte die Bergung des Lkw beginnen. Der Lenker wurde offenbar leicht verletzt.

Die Sperre war per 15.00 Uhr noch aufrecht. Trotz eingeblendeter Hinweise am Knoten Wels fuhr ein Großteil in den gesperrten Streckenabschnitt ein und musste dann erneut vor der Unfallstelle warten.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.