Nö: St. Pölten installiert einen “Feuerwehr-Opa”

ST. PÖLTEN (NÖ): Am 13. Februar 2020 installierte der Bezirks-Feuerwehrkommandant von St. Pölten, Georg Schröder, einen „Feuerwehropa“ im Bezirks-Feuerwehrkommando. Brandrat Leopold Lenz ist ab sofort erster Ansprechpartner für alle Belange der Kinderfeuerwehr.

Seit September 2019 können Kinder von 8-10 Jahren einer der aktuell sechs im Bezirk St.Pölten installierten Kinderfeuerwehren beitreten. Das Ziel der Kinderfeuerwehr ist, das Interesse an der Feuerwehrjugend bzw. der Feuerwehr zu wecken. Die Förderung von Kameradschaft, Freundschaft sowie Teamfähigkeit steht hierbei im Vordergrund. Spielerisch sollen die Kinder altersgerecht an das Thema Feuerwehr herangeführt werden.

Neben Spielen, Geschichten und Experimenten werden den Kindern Themen der Unfallverhütung oder Erste Hilfe nähergebracht. Durch den nun installierten „Feuerwehropa“ sollen noch mehr Feuerwehren im Bezirk motiviert werden von der Möglichkeit der Gründung eine Kinderfeuerwehr gebrauch zu machen.

Ab dem Alter von 10 Jahren können die Kinder dann wie gewohnt in eine der 66 Feuerwehrjugendgruppen des Bezirkes ein-bzw. übertreten.

Bezirks-Feuerwehrkommando St. Pölten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.