Stmk: Zimmerbrand in der Grazer Pulverturmstraße

GRAZ (STMK): Vermutlich ausgelöst durch eine Kerze, wurde am 5. April 2020 die Berufsfeuerwehr Graz zu einem Zimmerbrand in die Pulverturmstraße gerufen. Die Besitzerin eines Einfamilienhauses wurde selbst auf den Brand aufmerksam und flüchtete aus dem Objekt zu einer Nachbarin. Diese verständigte umgehend die Einsatzkräfte.

Um 11.14 Uhr wurde eine Löschbereitschaft der Berufsfeuerwehr Graz, bestehend aus einem Kommandofahrzeug, drei Löschfahrzeugen und einer Drehleiter, an die Einsatzadresse alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte wurde eine massive Rauchausbreitung im Inneren des Gebäudes festgestellt und umgehend ein Löschangriff unter Atemschutz gestartet.

Parallel dazu wurde die Besitzerin bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von der Feuerwehr betreut und die Drehleiter in Stellung gebracht. Der Brand konnte rasch im 1. Stock des Wohnhauses lokalisiert und gelöscht werden. Weitere Personen befanden sich nicht mehr im Haus.

Im Anschluss führte die Mannschaft noch Entrauchungs- und Sicherungsmaßnahmen durch bis schlussendlich der Einsatz um ca. 12 Uhr beendet werden konnte. Die genaue Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Die Berufsfeuerwehr Graz stand mit 23 Mann im Einsatz.

BF Graz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.