Oö: FF Neukirchen / Vöckla kramt während Corona-Krise im Feuerwehr-Archiv

NEUKIRCHEN AN DER VÖCKLA (OÖ): Die FF Neukirchen an der Vöckla hat auf ihrer Webpräsenz während der Coronakrise eine neue Kategorie ins Leben gerufen. Sie postet jeden Montag einen Beitrag aus dem Archiv unter der Kategorie „Anno Dazumal”.

Um in der Coronakrise die Leute etwas abzulenken, postet die FF Neukirchen an der Vöckla jede Woche einen Ereignis von früher. So ist in der neuen Kategorie „Anno Dazumal” etwa der erste Heuwehreinsatz im Jahr 1975 zu finden oder die größte Suchaktion, die die Wehr je hatte. Sie ging 2009 über einen Zeitraum von vier Tagen über die Bühne. Aber auch andere Ereignisse sind zu finden. Wie der Sturmschaden von 1999, als das Festzelt für die Zeughaussegnung vom Wind fortgetragen wurde oder ein Großbrand von 1886. Die FF Neukirchen an der Vöckla hofft den Leuten einen kleinen Einblick in das Archiv der Wehr zu geben.

Folge 1: Hinterhältige Brandlegung 1911    
Folge 2: Heuwehreinsatz dauert zwei Tage
Folge 3: Brand eines Wohnhauses in Wimm und letzter Einsatz unseres TLF
Folge 4: 650 Mann suchen vier Tage nach vermissten Demenzkranken 
Folge 5: Großbrand ohne Versicherung im Jahr 1886    
Folge 6: Sturm zerstört Festzelt vor Zeughaussegnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.