Oö: Neuer Ford-Mannschaftstransporter für Feuerwehr Moosbach

MOOSBACH (OÖ): Ein von der Mannschaft schon lange ersehntes, drittes zusätzliches Fahrzeug konnte die Freiwillige Feuerwehr Moosbach im März 2020 in Dienst stellen. Es handelt sich hierbei um Mannschaftstransportfahrzeug.

Das Einsatzfahrzeug wird eingesetzt um die Jugendgruppe zu Bewerben oder sonstigen Veranstaltungen zu fahren, was bisher mit Privatfahrzeugen geschah. Außerdem können damit Besorgungen erledigt oder auf Schulungen und Seminare gefahren werden. Der wichtigste Punkt ist aber natürlich die einsatztaktische Relevanz des Fahrzeuges, so können jetzt schnell zusätzliche Einsatzkräfte oder Einsatzmittel zu Einsatzorten transportiert werden. Alles in allem also eine Anschaffung die einen großen Nutzen für die Bevölkerung bringt.

Die Entscheidungsträger der FF – Moosbach waren sich darin einig, kein MTF von der Stange zu beschaffen. Also fiel die Entscheidung den kompletten Umbau zu einem Feuerwehrfahrzeug in Eigenregie vorzunehmen. Es wurde ein Team gebildet, das den Umbau bis ins Kleinste plante und dann auch selbst aufbaute. Dies ist natürlich nur möglich, wenn man in den eigenen Reihen nicht nur kreative Köpfe sondern auch Fachleute aus den verschiedensten Bereichen hat, dies zum Beispiel Kraftfahrzeugtechniker, Karosserie Spengler, Lackierer, Elektrotechniker usw..

Das Resultat ist ein maßgeschneidertes Fahrzeug welches genau an die Bedürfnisse der eigenen Feuerwehr angepasst ist. Als weiteren positiven Effekt wurde durch die 300 Stunden Eigenleistung ein sehr hoher Geldbetrag eingespart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.