Oö: Automobil-Club-Mitarbeiter hält Pkw-Brand in Wels in Schach

WELS (OÖ): Ein brennendes Auto führte am späten Mittwochabend, 17. Juni 2020, zu einem Einsatz der Feuerwehr in Wels-Pernau. Ein Mitarbeiter des Automobilclubs konnte den Brand mit mehreren Feuerlöschern erfolgreich eindämmen.

Ein PKW hat aus bisher unbekannten Gründen im Kreuzungsbereich der Wiener- beziehungsweise Linzer Straße mit der Werfelstraße zu brennen begonnen. Ein Passant setzte den Pannenfahrer eines direkt neben dem Einsatzort gelegenen Automobilclubs in Kenntnis, welcher gerade zu einem Pannenfahrzeug fahren wollte. Der Mitarbeiter des Automobilclubs konnte den Brand mit mehreren Feuerlöschern erfolgreich eindämmen, sodass sich dieser auf den Motorraum des Autos beschränkte.

Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch und kontrollierte den betroffenen Bereich mit einer Wärmebildkamera.
Die Wiener- beziehungsweise Linzer Straße war stadtauswärts rund eine halbe Stunde nur einspurig befahrbar, die Werfelstraße zwischen der Linzer Straße und der Mühlstraße knapp eine Stunde gesperrt.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.