D: Pferd aus Grabenmorast in Schiffsdorf befreit

SCHIFFSORF (DEUTSCHLAND): Am frühen Freitagmorgen des 3. Juli 2020, wurde die Ortsfeuerwehr Spaden gegen 7:36 Uhr in den Marnkeweg zu einer Tierrettung alarmiert. Bereits auf Anfahrt zur Einsatzstelle wurde ein Landwirt alarmiert, der sich mit seinem Traktor auf dem Weg zur Einsatzstelle gemacht hat.

Vor Ort war ein Pferd im Graben und konnte sich alleine nicht mehr retten. Die Feuerwehr und der Landwirt retteten gemeinsam das Pferd aus der mißlichen Lage befreit. Zusätzlich wurde ein Tierarzt über die Leitstelle organisiert, um das Pferd einmal zu kontrollieren. Das Pferd wurde an die Besitzerin übergeben und die Feuerwehr konnte gegen 8:45 Uhr die Einsatzstelle wieder verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.