Stmk: Unwetter in der Stanz i.M. am 30. August 2020

STANZ (STMK): Am Sonntag, 30. August 2020, führten neuerliche Niederschläge wieder zu Feuerwehreinsätzen. Die Freiwillige Feuerwehr Stanz i. M. wurde um 16.20 Uhr mittels Sirene über Florian Steiermark zu Pumparbeiten in das Ortszentrum Stanz und zu einem Sturmschaden in die Brandstatt gerufen.

Im Ortszentrum waren Pumparbeiten auf der Fernwärmebaustelle wegen Gefahr der Überflutung der Keller durchzuführen. Ein umgestürzter Baum traf einen PKW und musste von der Feuerwehr mittels Kettensäge frei geschnitten werden. Ein teilweise abgedecktes Ziegeldach musste provisorisch abgedeckt und eine Hofzufahrt musste von den Einsatzkräften von umgestürzten Bäumen frei gemacht werden.

Die FF Stanz war mit TLF, LF-A und MTF mit 26 Mann im Einsatz. Die Polizei wurde wegen der Aufnahme des Sturmschadens angefordert. Auch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kindberg Dörfl mussten zu einer Überflutung zu einer Straßenunterführung in die Alpinestraße ausrücken, um diesen Schaden zu beheben.

Bereichsfeuerwehrverband Mürzzuschlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.