D: Maishäcksler brennt in Bocholt in voller Ausdehnung

BOCHOLT (DEUTSCHLAND): Die Feuerwehr Bocholt wurde am 14. September 2020 zu einem brennenden Maishäcksler auf einem Feld gerufen. Das Feuer verursachte eine starke Rauchentwicklung im Stadtteil Biemenhorst.

Der Maishäcksler wurde mit zwei Trupps unter Atemschutz und zwei C-Rohren abgelöscht. Anschließend wurde die Erntemaschine mittels einem Schaumteppich abgedeckt. Die Feuerwehr Bocholt war mit insgesamt 25 Einsatzkräften vor Ort. Eine weitere Ausbreitung auf das Feld und angrenzende Waldstück konnte verhindert werden. Der Einsatz konnte nach zweieinhalb Stunden beendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.