Oö: Polizeihubschrauber bei Suchaktion nach abgängiger Person in Gmunden im Einsatz

GMUNDEN (OÖ): Gleich zwei Polizeihubschrauber sowie zahlreiche Einsatzkräfte der Polizei standen Donnerstagabend, 8. Oktober 2020, bei einer Suchaktion nach einer abgängigen Person in Gmunden im Einsatz.

“Eine 58-jährige kroatische Staatsangehörige wurde am 8. Oktober 2020 gegen 17:00 Uhr vom Personal einer Pflegeanstalt im Bezirk Gmunden als vermisst gemeldet. Dabei wurde bekannt, dass die Frau gegen 13:00 Uhr das Haus verließ und spazieren ging. Eine Fahndung im Nahbereich verlief vorerst negativ, deshalb wurden noch weitere Streifen, zwei Personensuchhunde sowie die Polizeihubschrauber Libelle Oberösterreich und Libelle FLIR Salzburg zu der Suchaktion hinzugezogen. Die Feuerwehr war ebenfalls im Einsatz. Letztendlich konnte die Abgängige gegen 19:30 Uhr von einem Passanten unweit der Pflegeanstalt gefunden werden. Dieser verständigte die Polizei und die Frau wurde dem Pflegepersonal unverletzt übergeben”, berichtet die Polizei.

Laumat.at

Meldung der Polizei

Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land lenkte am 4. Februar 2021 gegen 13:50 Uhr seinen Pkw in Lambach am Klosterplatz von der Leitenstraße kommend in eine Parklücke. Dabei hat der Lenker den eigenen Angaben nach, das Gas und die Bremse verwechselt. Dadurch prallte er mit dem Pkw gegen ein Geländer und Denkmal und stürzte über eine Kante auf den darunter befindlichen Gehsteig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.