Oö: Bauer rutscht 50 m Meter mit Traktor und Gülleanhänger ab → Bergung mit 3 Traktor-Seilwinden

GROSSRAMING (OÖ): Ein Landwirt kam am 12. November 2020 beim Gülleausfahren auf der abfallenden Wiese mit seinem Traktor samt Gülleanhänger ins Rutschen. Eine aufwändige Seilwinden Bergung für die Feuerwehr Großraming war die Folge.

Die Feuerwehr Großraming wurde um 11:41 Uhr zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Ein Traktor samt gefülltem Güllefass kam auf nassem Untergrund ins Rutschen und schlitterte 50 m talwärts. Der Lenker konnte sich selbst befreien und rief die Feuerwehr.

Am Einsatzort angekommen, mussten die Florianis feststellen, dass sich der Traktor ca. 100 m unterhalb einer Straße befand und somit das Windenseil des Rüstlöschfahrzeuges zu kurz war.

Die Feuerwehrmänner trennten zuerst die Zugmaschine vom Güllefass und bargen die beiden Fahrzeuge einzeln mithilfe von Seilwinden der benachbarten Bauern.

Vor Ort waren auch die Polizei sowie der Rettungsdienst. Kurz vor 17:00 Uhr konnten die 24 Mann der FF Großraming wieder einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.