Oö: Pkw-Dachlandung hinter Leitplanke zwischen Hofenkirchen/M. und Putzleinsdorf → Person befreit

PUTZLEINSDORF (OÖ): “Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person” – mit dieser Meldung wurden die Mitglieder der Freiw. Feuerwehr Hofkirchen gemeinsam mit jenen aus Lembach und Putzleinsdorf am 1. Adventsonntag, 29. November 2020, um 03:55 Uhr aus dem Schlaf gerissen.

Aufgrund einer zu Beginn sehr ungenauen Ortsangabe – zwischen Hofkirchen und Lembach – wurde seitens der Landeswarnzentrale auf die Anfahrt von zwei Seiten gesetzt. “Kurze Zeit nach der Alarmierung konnten wir Richtung Einsatzstelle ausrücken. Nach Rücksprache mit der Landeswarnzentrale bekamen wir die Info, dass der Unfall im Bereich der Abzweigung Richtung Niederkappel passiert ist”, berichtet Florian Mairhofer, Kommandant der Feuerwehr Hofkirchen.

In perfekter Zusammenarbeit zwischen den drei alarmierten Feuerwehren konnte die verletzte Person rasch aus der misslichen Lage befreit und dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben werden. Nach gut einer Stunde konnten die Hofkirchner Kameraden den Einsatz beenden und wieder einrücken. Neben der Einsatzkräfte der Feuerwehr waren das Rote Kreuz inkl. Notarzt sowie die Polizei im Einsatz.

Seitens der Feuerwehr Hofkirchen waren 10 Mann/Frau mit LFB-A2 im Einsatz, weitere 8 Mann waren im Feuerwehrhaus in Bereitschaft und hätten bei einer größeren Schadenslage umgehend ausrücken können.

Freiw. Feuerwehr Hofkirchen im Mühlkreis

Ein Gedanke zu „Oö: Pkw-Dachlandung hinter Leitplanke zwischen Hofenkirchen/M. und Putzleinsdorf → Person befreit

  • 29. November 2020 um 20:00
    Permalink

    Wie kann so etwas pasieren bei einer Ausgangsbeschränckunf.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.