Tirol: Drehleiter-Assistenz-Einsatz der Kitzbühler Feuerwehr bei Dachbrand in Aurach

AURACH BEI KITZBÜHEL (TIROL): Kurz nach Mittags des 15. Dezember 2020 wurde die Feuerwehr Kitzbühel am Dienstag zu einer Nachbarschaftshilfe nach Aurach mit der Drehleiter alarmiert. In einem Einfamilienhaus am Sonnbergweg war ein Feuer im Dachbereich ausgebrochen.

Während die Feuerwehr Aurach den Brandherd von innen bekämpfte, bereitete die Feuerwehr Kitzbühel alles auf dem Dach für eine eventuelle Dachöffnung vor. Nachdem der Brand im Inneren rasch gelöscht werde konnte, mussten im Dachbereich daher keine weiteren Arbeiten mehr durchgeführt werden. Ein Atemschutztrupp unserer Feuerwehr unterstützte die Kameraden aus Aurach noch im Innenbereich.

Nach einer Temperaturkontrolle mit einer Wärmebildkamera am Dach, konnte dieser Bereich als ungefährdet eingestuft werden und somit die Mannschaft zurückgenommen werden.
Im Einsatz standen neben der Feuerwehr Aurach noch die FF Kitzbühel mit 4 Fahrzeugen und 35 Mann unter der Leitung von KDT Alois Schmidinger, sowie das Rote Kreuz und die Polizei Kitzbühel.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Kitzbühel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.