Schweiz: Mann von herabfallendem Betondecken-Element erschlagen

MÜNCHENBUCHSEE (SCHWEIZ): Am Dienstag, dem 26. Jänner 2021, ist in Münchenbuchsee ein Mann nach einem Arbeitsunfall verstorben. Er wurde von einem herunterfallenden Betondeckenelement getroffen und erlag noch vor Ort seinen Verletzungen.

Der Kantonspolizei Bern wurde kurz nach 13.35 Uhr ein schwerer Arbeitsunfall am Waldeckweg in Münchenbuchsee (Gemeinde Moosseedorf) gemeldet. Gemäß aktuellen Erkenntnissen war ein Mann mit Rückbauarbeiten an einer Betondecke beschäftigt, als er von einem herunterfallenden Betondeckenelement getroffen wurde. Die sofort ausgerückten Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod des Mannes feststellen. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 41-jährigen Schweizer aus dem Kanton Luzern.

Neben der Kantonspolizei Bern waren ein Ambulanzteam, die Feuerwehr Münchenbuchsee Regio sowie das Care Team des Kantons Bern im Einsatz. Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.