D: Großalarm zu Torso in Mainz → dann war’s doch nur ein gummiertes Vergnügungsutensil …

MAINZ (DEUTSCHLAND): Am Freitagnachmittag, 19. Februar 2021, teilte ein besorgter Spaziergänger einer Polizeistreife mit, dass an der Nato-Rampe in Mainz-Laubenheim ein nackter, lebloser Körper unmittelbar am Rheinufer liege. Aufgrund dieser Information wurden umgehend mehrere Funkstreifenwagen, die Kriminalpolizei, ein Notarzt, die Berufsfeuerwehr Mainz sowie die Wasserschutzpolizei zur genannten Örtlichkeit beordert.

Die Einsatzkräfte konnten den “Torso” zeitnah auffinden. Schnell stellte sich heraus, dass es sich nicht um einen Menschen, sondern um einen täuschend echt aussehenden Unterleib einer Gummipuppe handelte. Daher konnte Entwarnung gegeben und die Einsatzkräfte entlassen werden. Die eher zuvor zu Vergnügungszwecken bestimmte Gummipuppe wurde anschließend endgültig entsorgt.

Ähnliche Nachricht: D: Leiche enpuppt sich als flotte Latex-Biene …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.