D: Leiche enpuppt sich als flotte Latex-Biene …

SPELLEN (DEUTSCHLAND): Aktuelles aus dem Kuriositätenkabinett der Kollegen der Polizei: Aufregung in Spellen letztens an der Weseler Straße: Autofahrer entdeckten auf dem Grünstreifen am Straßenrand am hellichten Tag ein verschnürtes Paket. “Durch die Folie schimmern Gebeine”, so berichteten die entsetzten Anrufer.

Der Riesenschreck entpuppte sich dann sprichwörtlich als Riesenüberraschung: In Form einer 50 kg schweren Latexdame. Die lebensgroße, zugeschnürte Maid fing beim Auspacken auch sofort an, Geräusche zu machen. “Na jedenfalls, unsere Kolleginnen und Kollegen hatten einen Heidenspaß bei diesem außergewöhnlichen Einsatz. Schließlich findet man nicht alle Tage am Straßenrand verpackte Sexpuppen”, berichtet die Kreispolizeibehörde Wesel.

Die Zensur erfolgte behördlich, nicht durch Fireworld.at 🙂

Die “Fundsache” stellten die Polizisten selbstverständlich sicher. Schließlich, so recherchierten die Beamten, kostet eine solche Dame 800 Euro. Wer also sein “Herzblatt” vermisst, kann es gerne auf der Wache in Dinslaken abholen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.